top of page
pexels-sagar-mali-4674320_edited.jpg
ben-rosett-RBouLnm0L0Q-unsplash_edited.jpg

Workshop "Art of Relating"

​Der Workshop ist ein allumfassendes Rahmenwerk, um sich mit sich selbst pudelwohl zu fühlen. Du wirst emotional nach genährt, von ganz unten bis an die Haarspitze. Es findet eine tiefgehende Reflexion alter unkonstruktiver Muster statt und limitierende Glaubenssätze werden aufgelöst.

Der Workshop ist für dich geeignet, wenn du dein Urvertrauen stärken willst, Angst abbauen und leichter in tiefen Kontakt mit Menschen kommen willst. Durch die Heilung des Herzens bist du in der Lage tiefe Verbindungen zu anderen Menschen noch einfacher aufzubauen.

Von unsicher zu sicher
Von Klammern zu echter Intimität
Von Vermeiden zu wahrer Autonomie

Was, wenn sich das Leben „normal“ anfühlt, aber nie wirklich richtig?

Der Workshop ist ein Gamechanger für dein Selbst. Die meisten Menschen fühle sich danach stärker mit sich selbst verbunden und haben ein höheres Selbstwertgefühl in Hinblick auf Partnerschaften. Du fühlst danach, dass du es wert bist, genau so geliebt zu werden, wie du bist.

Du lernst noch freundlicher mit dir umzugehen und hörst mit der ständigen Selbstkritik auf. Erlebe ein tiefes Wohlgefühl und Zufriedenheit in der Haut zu stecken. Du wirst freier in deinem Selbstausdruck und bringst mehr Kreativität und Energie in dein Leben und deine Beziehungen.

Entwickle ein starkes und unabhängiges Selbst

Ändere nicht deine Partner*IN, ändere dich selbst

Fragst du dich…

  • Warum hat mich meine Partnerin/mein Partner verlassen?

  • Warum fühle ich mich in meiner Beziehung unwohl?

  • Warum gerate ich immer wieder an denselben/dieselbe?

  • Warum finde ich keinen passenden Partner/passende Partnerin?

Die Erfahrung, von den Eltern wirklich geliebt und gewollt zu sein und die volle Aufmerksamkeit zu bekommen, führt zu unmittelbaren Veränderungen. Die meisten Menschen sind überrascht, wie intensiv und effektiv die Methode ist und wie sie einen ganz tief im Herzen berührt. Weit weg von Zweifel, Minderwertigkeitsgefühlen oder dem Gefühl, irgendwie anders sein zu müssen.

Die Methode ermöglicht es dir, unabhängig davon, wie es dir in der Kindheit erging, es nachträglich ins Positive zu verändern. Sie bietet einen Rahmen, wo jeder mit seinen Themen Platz findet und diese bearbeiten kann.

Der Clou: Die Vorstellungen fühlen sich so echt an, dass negative Prägungen und Glaubenssätze „überschrieben“ werden. Löse somit festgefahrene Muster in deinem Unbewussten, die als heimliche Beziehungssaboteure für ein lausiges Überleben sorgen. Begibt dich auf die Reise, der Workshop könnte der wichtigste Schritt auf dem Weg in ein Leben voller Liebe sein.

Die engsten Beziehungen sind häufig auch die schwierigsten.

Nachhaltige innere Veränderung – geht das?

Du hast schon so viel an dir gearbeitet und fragst dich, warum das Thema noch nicht gelöst ist? Die frühen Beziehungsmuster werden in Alter zwischen 1 und 2 Jahre geformt, bevor du Sprache nutzt, um die Welt zu begreifen. Um diese frühen Verletzungen zu heilen, musst du auf vorsprachlicher Ebene ansetzten.

Als Kind hattest du keine Wahl. Du wurdest in die Familien hineingeboren, in der du aufgewachsen bist. Die allermeisten Eltern habe aus Liebe gehandelt und ihr Bestes gegeben. Doch häufig war das Beste „nicht gut genug“, weil sie es selbst nie anders erfahren hatten. Dabei geht es nicht nur um das, was doof lief, sondern vor allem auch um das, was gefehlt hat.

 

Als Erwachsener ist es nun deine Verantwortung diese frühen Muster zu lösen, den jetzt hast du eine Wahl. Glücklicherweise ist es noch nicht zu spät.

Wie geht es mich erwachen zu fühlen?

Eine tiefe Emotionale Reise

Warum funktioniert die Arbeit mit dem inneren Kind häufig nicht? Wenn wir in er Kindheit nicht das bekommen haben, was wir gebraucht hätten, entwickeln viele die Überzeugung, dass sie sich nur auf sich selbst verlassen können. Wenn du als Erwachsener dein inneres Kind heilen willst, verstärkst du nur diese Überzeugung.

Ganz anders hingegen ist die Erfahrung mit idealen Eltern für dein inneres Kind. Diese idealen Eltern kommen zu dir und sind wirklich für dich da und können dir genau das geben, was du benötigst. Du entwickelst ein tiefes Vertrauen in dich selbst und andere Menschen, führst erfülltere Beziehungen und wirst zum Meister deiner Emotionen.

Die idealen Eltern begleiten dich danach in deinem Alltag. Du kannst dir in schwierigen Situationen sie imaginieren, wie sie dich beruhige, trösten und beschützen. Nach dem Workshop kannst du schneller deine Gefühle beruhigen, er ist eine Art emotionaler Hausputz.

Erlange Meisterschaft im Umgang mit deinen eigenen Emotionen

Ziele des Workshops?

Der Workshop ist für jeden, der…

  • Stabilere und erfülltere Beziehungen und Freundschaften leben will.

  • Sein ureigenes Potenzial entfalten und seine Lebenskompetenz stärken will.

  • Seinen Selbstwert stärken und einen besseren Umgang mit sich selbst finden will.

  • Mehr Wohlbefinden und Resilienz erlangen will und einen besseren Umgang mit den eigenen Emotionen finden will.

  • Seine (emotionalen) Bedürfnisse auf eine nachhaltigere und ausgeglichenere Art erfüllt bekommen will.

pexels-jonathan-borba-8592155_edited_edited_edited_edited.jpg

TeilnehmerFeedback

Bildschirmfoto 2022-09-10 um 18.52.15.png
Bildschirmfoto 2022-09-10 um 18.51.26.png
Bildschirmfoto 2022-09-10 um 18.52.30.png
Bildschirmfoto 2022-09-10 um 18.52.44.png

Psychologische Hintergründe

Der Workshop beinhaltet den umfassenden und innovativen Behandlungsansatz zur Behebung von Bindungsstörungen, zur Auflösung maladaptiver Schemata und zur Stärkung der Selbstentwicklung, die Ideale Eltern Methode.

Schritt 1: Die Bindungserfahrung updaten

Die Bindungserfahrung wird zwischen dem 6. und 20. Lebensmonat auf vorsprachlicher Ebene durch die Eltern geprägt. Sie stellt das Fundament für die weitere psychische Entwicklung dar. Das Fundament sollte stabil sein, bevor weitere Persönlichkeitsentwicklung gewinnbringend ist.

Die Ideale Eltern Methode hat sich hier als effektiv erwiesen. In über 10 Imaginationen beleuchten wir verschiedene Facetten und stärken die innere Repräsentation der idealen Eltern. Die beiden weiteren Säulen der Methodik, die Stärkung der Meta-Kognition und das Kollaborationsverhalten, flechten wir durch interaktive Übungen immer wieder in den Workshop mit ein.

Schritt 2: Dysfunktionale Schemata auflösen

Aufbauend auf der Bindungserfahrung entwickeln sich ab dem 24 Lebensmonat Beziehungsschemata. Dies sind Glaubenssätze, die du über dich und deine Beziehungen  gebildet hast. Als Beispiel könnte man „Niemand interessiert sich für mich“ oder „Ich muss leisten, um geliebt zu werden“ nennen.

Die Ideale Eltern Methode hat sich als effektiv erwiesen, ungünstiger Schemata, die das eigene Kern-Selbst oder Beziehungen betreffen, durch die Imagination idealer Eltern nachhaltig zu verändern.

Schritt 3: Die eigene Selbstentwicklung stärken

Ab dem 18. Lebensmonat entwickelt sich die psychologische Repräsentation des Selbst. Diese entwickelt sich bis ins Erwachsenenalter weiter und bildet die Basis für deine Selbstwahrnehmung, dein Selbstwertgefühl und deine Selbstwirksamkeit.

Du gewinnst durch die Stärkung deiner Selbstentwicklung mehr Klarheit darüber, wer du bist und was du vom Leben willst. Außerdem ein stärkeres Vertrauen in deine Fähigkeit, deine Umwelt und Beziehungen gemäß deinen Wünschen und Ziele gestalten zu können.

 

Es resultiert ein grundlegendes höheres Selbstwertgefühl jegliche Herausforderungen meistern zu können. Im dritten Teil des Workshops fokussieren wir uns auf die Stärkung der Selbstentwicklung.

Einsteiger-Workshop (Kostenlos)

Dein perfekter Einstieg in die Arbeit mit den inneren ideale Eltern. 

Datum: 05.10.2022

Beginn: 19.00 - 20.30 Uhr

Ort: Online Video-Konferenz

Workshop Art of Relating (Live)

Der 3 tägige Live-Workshop zur Idealen Eltern Methode.

Datum: 06.01.2023 - 08.01.2023

Beginn: 9.00 Uhr

Kosten: 599,- € (zzgl. Unterkunft & Verpflegung)

Ort: München City

bottom of page